Happy Birthday Willy – 50 Jahre Gold bei den OS in Tokio!!!

  • von

Willy KuhweideBereits am 22. August 2014 jährte sich Willy Kuhweides Olympia-Gold im Finn zum 50. Mal

Willy Kuhweide (Finn G 711)

(* 6. Januar 1943)

Bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurde er Olympiasieger im Finn-Dinghy. Außerdem wurde er vier Mal Weltmeister im Segeln.

Er nahm fünf Mal an Olympischen Sommerspielen teil und war 1984 in Los Angeles Fahnenträger der deutschen Mannschaft.

Kuhweide arbeitete hauptberuflich als Pilot und später als Ausbilder für Piloten für die Lufthansa. Mittlerweile ist er im Ruhestand.

Personendaten
NAME Kuhweide, Willy
KURZBESCHREIBUNG deutscher Segler
GEBURTSDATUM 6. Januar 1943

Von https://de.wikipedia.org/wiki/Willi_Kuhweide

1960 EM 2.Pl.
1962 EM 5.Pl. (G 203)
1963 WM 1.Pl.
1964 EM 1.Pl. (G 503)
1964 Olympiade Goldmedaille
1965 EM 3.Pl.
1966 WM 1.Pl.
1967 WM 1.Pl.
1967 EM 2.Pl. (G 711)
1970 EM 4.Pl

Sportliche Erfolge :
Olympiasieger im Finn Dinghi 1964 in Tokio
Olympiadritter in der Star-Klasse 1972 in M?nchen
Olympiateilnahme 1964, 1968, 1972, 1976 und 1984
Weltmeister im Finn Dinghi 1963, 1966 und 1967
Weltmeister in der Star-Klasse 1972
Europameister im Finn Dinghi 1961 und 1964
Europameister im Soling 1974

Gänsehautstimmung am Wannsee: Willy Kuhweide und …

Ein dramatisches Stück Sportgeschichte: Am Freitagabend feierte der Verein Seglerhaus am Wannsee e.V. (VSaW) 50 Jahre Olympiagold ihres Mitglieds Willy Kuhweide – zu Gast auch sein damaliger DDR-Konkurrent Bernd  …

Willy Kuhweide : „Ich spüre die Winddreher auf meiner Haut“

Willy Kuhweide sitzt mit ein paar Weggefährten früherer Tage und seiner Frau in der äußersten Ecke und verfolgt die Rennen der Segel-Bundesliga. Am Wannsee hat für ihn alles angefangen, eine Karriere, die ihn zu einem der bekanntesten Sportler  …
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Schlagwörter: