The Ocean Race 2023 – Leg 1 – Day 1 – erste Eindrücke

Etwas Pech hatte die französisch-deutsche Guyot.  Phillip Kasueske musste zum Klarieren nach vorn. Auch im Cockpit sah man ihn eifrig grinden.

Phillip bei der Arbeit

Rosalin Kuiper nimmt an Bord der Malizia eine äusserst aktive und führende Rolle ein. Sie könnte unseren Boris ohne weiteres ersetzen. Dem Will Harris scheint sie auch körperlich überlegen zu sein. Seit März 2022 gehört sie zum Team und wurde auch bereits als Co-Skipperin vorgestellt.

 

Schnellstes Boot scheint die neue Biotherm zu sein.  Die langgestreckten Foils sorgen dafür, dass die Biotherm schneller als die Konkurrenz abhebt,

 

Die nahezu halbkreisförmig gebogenen Foils der Malizia erzeugen weniger Auftrieb, haben aber möglicherweise in starkem Seegang Vorteile.

 

Der Bug der Biotherm, deren Rumpf ansonsten der 11th Our Racing gleicht.

 

Biotherm – Vorsegel-Schotführung  verringert den Spalt zwischen Vorsegel und Deck.  Es fiel auf, dass die Biotherm sehr hoch an den Wind gehen konnte.

 

 

19:00 – Biotherm führt vor Holcim PRB  und der Malizia, die sich gerade um einen Platz verbessern konnte. Guyot mit Phillip Kasueske liegt aufgrund des Problems mit dem Code 0  4 sm hinter der führenden Biotherm zurück. In wenigen Stunden ist jedoch mit Gegenwind zu rechnen, so dass sich das Feld zunächst wieder zusammenschieben wird

Leave a Reply