The Ocean Race Europe 2021 – Day 2

  • von

17:10 MEZ

Der Tracker führt die Einstein jetzt sogar auf Rang 1 und wir drücken weiterhin alle Daumen für Philipp & Co 🙂

Den Respekt der vielen OTG-Kritiker dürfte sich die Einstein-Crew damit bereits erarbeitet haben.  Weiter so !

 

16:45 MEZ

Auf der Einstein dürfte die Freude gross sein. Sie können ohne  Foils tiefer als die IMOCA-Konkurrenz segeln und haben sich daher von Rang 5 auf 3 verbessern können.  Bei den Ösis, deren Durschschnittsalter nur 26 Jahre betragen soll, dürfte die Gemütslage dagegen etwas angespannter sein.

 

14:00 MEZ

Die Einstein hat als erstes Boot gehalst, während 11th Hour und Linked Out sogar etwas in nördlicher Richtung weitersegeln, was ja eigentlich kontraproduktiv ist. Man hofft wohl auf mehr Wind im Westen.  Voraussichtlich wird aber auch die Einsteim auf ihrem Südschlag ordentlichen Wind bekommen.

 

12:00  MEZ

Erwartungsgemäss sind der Einstein über Nacht keine Flügel gewachsen. Stattdessen konnten sich die Foiler etwas absetzen. Lange Zeit führte die Corum, die ja zuerst gehalst hatte. Um 10:00 MEZ verlor sie jedoch einige sm, da sie einen 5,7 sm weiten Haken schlug.

Vorne mit dabei ist übrigens auch Clarisse Cremer, als Crewmitglied der Linked Out

Ist bei der Childhood (VO65) übrigens auch P.J. Postma an Bord ?

Links oben im Bild sehen wir die Kurslinie. Die Imocas segeln ca. 80 sm südöstlich, was ja eigentlich der etwas längere Weg sein müsste.

Die Ösis haben mit ihrem Katastrophen-Kurs aktuell den letzten Platz aller Boote erreicht.

 

 

03:00 MEZ

Wann halst endlich Einstein, deren VMG nur 1,1, kts beträgt.  Man soll doch den Schlag wählen, der das Schiff dem Ziel näherbringt.

Noch schlimmer sieht es bei den Ösis aus, die noch weiter östlich positioniert sind und ebenfalls nur eine VMG von 1,1 kts auf der Uhr haben.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments