Vendee Globe 2020-11-16

  • von

04:00  Alex Thomson führt mit 75 sm Vorsprung vor Jean Le Cam.  Er befindet sich auf Höhe der Kapverden, wobei der Tracker den Eindruck vermittelt, das die Boote am Ende des Feldes erst die Hälfte des von ihm zureckgelegten Weges gesegelt sind.

Boris ist wieder hinter Sam Davies zurückgefallen und nimmt derzeit Platz 12 ein. Er sendet Videos (siehe unten) aus der Koje, wobei er einen Kinder-Teddy in greifbarer Nähe hat. Muss halt Jeder selber wissen, wie er sich in der Öffentlichkeit präsentiert. 🙂

Isabelle Joschkte (17.)liegt einen Platz vor Clarisse Cremer (18.)

Ansonsten sieht es so aus, dass es in den kommenden Tagen kaum Überraschungen taktischer Art oder auch hinsichtlich des Wetters geben wird.

Der Vendée Globe ist ein einsames Rennen und trotzdem…
Clarisse hat einen Gast an Bord der Mono Bank Populaire X 🦀

#VG2020 #GoClarisse

Vendée Globe
IMOCA Globe Series