Vendee Globe 2020-12-05

  • von

Nur noch 45 sm liegt die zierliche Isabelle Joschke hinter Boris Herrmann.  Boris kann sich nicht entscheiden, welches Vorsegel er setzen soll 😉

 

Ein Problem scheint jetzt auch Louis Burton mit der Bureau Vallee 2 zu haben, denn seine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug während der letzten 24h nur 11 kn.  Er segelte weit im Süden nahe der Eisgrenze, u.a. weil dort  die zurückzulegende Strecke kürzer ist.

Isabelle segelt auch weiter im Süden als bsw. Boris Herrrmann. Sie macht also ebenfalls alles richtig.

Um 22:00 Uhr zeigt der Tracker, dass Isabelle plötzlich Richtung Norden gehalst ist. Hatte sie vielleicht Eisberge in Sicht ?

Clarisse Cremer im Tracker-Ausschniit hinten im blauen Boot enttäuscht etwas. Ihr scheint in dem grossen, anstrengenderen Boot auch etwas von ihrem Charme, Witz und ihrer Fröhlichkeit verloren gegangen zu sein.