Zum Inhalt springen

470 World Championship 2024 – Palma – 24 February to 3 March – Results

day 1 Highlights

day 2 Highlights

day 3 Highlights

day 4 Highlights

  • Three-metre breaking waves and gusts up to 30 knots prevent Medal Race
  • Xammar & Brugman (ESP) win the World Championship on home waters
  • Silver for Great Britain, Bronze for Japan
  • Nations Cup awarded to Great Britain for best country performance

 

Results

Diesch / Markwort – 3. glänzten nicht nur an Tag 1 sondern auch am 2. Wettkampftag.  Haben Wanser / Autenrieth – 19 und die Eheleute Winkel – 30  überhaupt noch Chancen ?

Nach sieben Wettfahrten konnten Winkel / Winkel mit einem 1 und 7. Platz etliche Plätze gutmachen. Wanser / Autenrieth enttäuschten mit Platz 23 und 21.

WF 8: Simon Diesch / Anna Markfort gewinnen die 8. Wettfahrt und liegen in der Gesamtwertung wieder auf Rang 3.  Die Kombi aus kleinem Steuermann und gross gewachsener Vorschoterin scheint wegen des Körpereinsatzes bei den „Pumpbewegungen“, die das Grossegel zum Fächern bringen, besonders erfolgreich zu sein.

WF 9:  Simon und Anna gewinnen auch die 9. Wettfahrt und schieben sich damit auf den 2. Platz vor:

10. u. 11 Wettfahrt – Mit Platz 15 und 17 in den Wettfahrten 10 und 11 verlieren Simon und Anna zwei Plätze in der Gesamtwertung

Winkel / Winkel sowie Wanser / Autenriet können weiter aufholen, doch der Endspurt kommt zu spät.

 

Markfort commented after coming ashore: “This morning I said today would be ‘adapt or die’ and fortunately we adapted more than we died. The last race was quite a bit of a fight, we had a bit of muck-up on board, we sailed past the gate marks because we couldn’t get our spinnaker down and lost five boats. But we gained them back and gained back some more, so not so bad. After the waiting this morning it’s really nice to get three races in, and really nice that the sun came out, a good start to the regatta.”

Diesch and Markfort always have a song for the day, and today their choice was the 1976 disco hit by Boney M, ‘Sunny’. First line of the song couldn’t have been more apt for today’s weather in Mallorca, “Sunny, yesterday my life was filled with rain…” and ‘Sunny’ also happens to be the name of the boat that Diesch and Markfort are sailing in the Worlds. Like the rest of the fleet, the Germans will be praying they’ve seen the last of the rain which has been such a feature of the past 48 hours.

https://2024worlds.470.org/en/default/races/race-newsitem/textnews/jaw-dropping-day-for-japan-at-day-1-of-470-worlds-en-2-en-2-en/modulereturn/races/return/race

Hier sehen wir Simon Diesch und Anna Markwort im Interview vor dem EM Finale 2023, wo sie Silber gewinnen konnten.

 

Sechs deutsche Teams sind am Start. Für Spannung ist also gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert