Meuse Finn Open Maas – 16./17. April 2011

  • von

 

Betreff: im Rückblende Finn Meuse

 

[von Klaus Luttkus] ………

 

Ein weing verspätet aber anbei die Ergebnisse von unsere sehr gelungene erste Meuse-Cup mit 18 Teilnehmer. Samstag den 16. April war kein Wind aber Sonntag gab es ab 13h ein bo¯ge fast 3 Beaufort und wurde 5 spannungsvolle Manches gesegelt wobei Philippe Devillers sich als Kenner dieses Windtype herausstellte. Ich zitiere jetzt die Belgische Finn Website: „prachtvolle Umgebung vermittelt sofort das Urlaubsgefühl … vergess die Gardasee oder die Cote d’Azur, Waolenwiert is the place to be … abends waren wir alle zusammen in RYCM (Königliche Yachting Club Monsin-Lüttich) wo es super gemütlich war und wo die Ros© reichlich usw.“

 

Alle Teilnehmer haben ohne die geringste Zweifel zugesagt in 2012 wieder teilzunehmen. Wir hoffen und rechnen ein weing darauf, das Finnwelle einsteigt für Ranglistenpunkten. Das wäre eine Garantie der erfolgreiche Erweiterung dieses grossartigen Ereignis und vielleicht ein Anfang einer richtige „Challenge“!

 

Yves Zoccola und Philippe Devillers werden sich als Botschafter weiter bemühen. Ich melde mich wieder im Herbst und werde so Früh wie möglich Jan Willem Kok der Niederländische Verein zur Abstimmung dazuziehen.

 

Ein wunderbare Fortsetzung des Saisons wünscht Ihr,

 

 

Erik Paol, chairman
Maastricht Dinghy Club „Waolenwiert“
c/o Geulderlei 4 (statuary address)
www.waolenwiert.nl

6243 NG GEULLE
Tel +31 (0)43 409 1118
Mob +31 (0)6 2502 7916

LOCATION LINK:https://maps.google.nl/maps?f=q&source=embed&hl=nl&geocode=&q=waolenwiert&sll=50.796876,5.702806&sspn=0.019178,0.05506&ie=UTF8&hq=waolenwiert&hnear=&ll=50.795085,5.703106&spn=0.018989,0.036478&z=14

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments