58. Schaumburg-Lippisches Nesselblatt der Finns – Tag 1

  • von

Nes16-1

Nes16-2

Übersichtlich gestaltete sich das Starterfeld zum Auftakt des 58. Nesselblatts, da es mit ca. 6 bft blies und nur die härtesten Finnrecken den Kampf mit Wind und Wellen auf sich nahmen. Demzufolge belegten hinter Andre Budzien die etwas grösseren und schwereren Finnrecken die vorderen Plätze.

Lokalmatador Klaus Antrecht von FSA Segelsport , der erst seit vergangenem Jahr   ein Finn segelt, konnte sich mit Rang 17 erneut steigern und deutlich   vor Ingo Lischka (25.) platzieren.

Die Wassertemperatur am Pegel Wilhelmstein betrug übrigens um 21:45 nur 8.8 Grad Celsius.

 

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments