Finn – Ratchamatic-Block am Baum anstelle der Drehbasis

  • von

002z

Eine Zentrale Grosschotklemme ist nicht jedermanns Sache. Ich habe mich an die Harken Drehbasis noch nicht richtig gewöhnen können. Um die Schot freizugeben, sind weite Armbewegungen erforderlich. Ich fürchte daher, auf Windboen nicht schnell genug reagieren zu können. Kenterungen – coram publico auf der Ziellinie oder anderen Brennpunkten – möchte ich mir nämlich möglichst ersparen.

Nachdem ich inzwischen den Befestigungsbeschlag für den normalen Grosschotfussblock wiedergefunden habe, wird also der Harken Ratchblock wieder ohne die Drehbasis montiert.

Am Grossbaum möchte ich nun einen Harken-Ratchamatic-Block montieren, um die Schot bei Starkwind bequemer aus der Hand fahren zu können.

Der Einstellbereich per Inbus-Schlüssel beträgt ca. 3 Umdrehungen.   Welche Einstellung sollte ich wählen, damit die Sache funktioniert ?

Erstanden habe ich den Block heute übrigens in Detmold beim Segelservice für 99 EUR.