Perth 2011 – Meister im Luftrudern – Ist das noch Segeln ?

  • von

 

P.J. Postma verlor den Titel übrigens, da Hoegh-Christensen im Medal-Race beim Pumpen die Puste ausging, so dass Giles Scott an ihm vorbeirauschen konnte !   Siehe obiges Video ab 19:00 !   Giles gewann den Titel mit nur 1 Punkt vor P.J.

 In der Blogansicht desSegelreporter-Artikels     – „Meister im Luftrudern“   –   sehen wir Giles Scott mit „affenlangen“ Armen, d.h. sehr langen Armen, die er zum effektiven Pumpen braucht.

Die Frage, ob es richtig ist, das beim Finnsegeln ein bestimmter Phänotyp dominierend ist und die Wettfahrten auf den Vorwindgängen flügelschlagend, d-h. segeluntypisch entschieden werden, darf daher sicher gestellt werden.