Mini Transat 2021 – Prognose – wer gewinnt das Mini-Transat ?

  • von

Stand 8.11.2021  13:00 Uhr

Mini Transat 2021

Um 13:00 Uhr führte Christian mit 19 sm Vorsprung vor Melwin, dem jedoch ein Zeitvorsprung von 05:13 aus Etappe 1 zugute kommt.  Bei einer angenommenen VMG von 5 kn würde Melwin in 5:13 etwas mehr als 25 sm zurücklegen. Er läge aktuell also vor Christian.

Der Zweitplatzierte aus Etappe 1 – Hugo Dhallenne – ist aktuell ca.  10 sm vor Melwin positioniert, und hat  damit seinen Rückstand von knapp 2 h aus Etappe 1 bereits aufgeholt, wenn wir von einer VMG von 5 kn ausgehen. Da er mit dem roten Boot weit im Süden nach vorne stürmt,  ist er mein heimlicher Favorit für den Gesamtsieg.

Gegenüber Christian Kargl beträgt Hugo’s Rückstand ca. 8 sm, wobei sein Zeitvorsprung aus Etappe 1 gegenüber Christian ca. 3 h beträgt.  Aktuell läge Hugo also auch vor Christian.

Lennart Burke segelt ca. 9 sm vor  Melwin, müsste jedoch 16:32 h Rückstand aus Etappe 1 aufholen, was unter normalen Umständen kaum möglich sein dürfte.  Melwin wird sich aufgrund seiner „Tempohärte“ voraussichtlich schon bald wieder vor Lennart positionieren.

 

Fazit: Das Mini Transat bleibt spannend !

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Schlagwörter: