Solitaire du Figaro – Leg 2 – 31.08.2022 – Riechers mit Anfänger-Fehler

 

Tracker

09:03  Der Morgen überrascht uns nicht mit einem Extremschlag Riechers‚, sondern er präsentiert uns einen katastrophalen Wendewinkel Riechers, der ihn von Platz 11 (um 02:00) auf 27 zurückwirft. Statt zu wenden, um dem Ziel näherzukommen, segelt er viel zu lange einen senkrecht zur Kurslinie stehenden Kurs, so dass die Konkurrenz vorbeiziehen kann.   Ein typischer Anfängerfehler also 🙂

Noch sind es ca. 120 sm bis zum Ziel, wobei der Tracker zeigt, dass einige Boote zu weit östlich positioniert sind, so dass Riechers durchaus noch Chancen hat, die Platzierung zu verbessern.

Sanni Beucke liegt ca. 40 sm zurück, wobei sie den Rückstand innerhalb der letzten 24 h von 70 auf 40 sm reduzieren konnte.  Auch wenn der Wind etwas mitgeholfen hat, zeigt uns dies,  dass sie sich zu seglerisch zu verbessern scheint.  An der Wendemarke bei Jersey hatte sie auch schon 44 sm zurückgelegen.

 

14:30   Kaum habe ich Sanni Beucke gelobt, da wird auch sie Opfer einer Wind-Anomalie und verliert einen Platz. 45,1 sm liegt sie jetzt hinter dem Führenden zurück.  Im Gegensatz zu Riechers reagierte sie jedoch besser auf die seltsame Wetter-Abnormität.

Piers Capham, der nur ca. 2,2 sm Querabstand hatte, wird sich gewundert habe, dass Sanni plötzlich hinter seinem Heck auftauchte.

Aktuell liegen übrigens vier  Damen trotz der harten Bedingungen im Channel auf den Plätzen 11 – 16 vor Jörg Riechers.  Anscheinend segeln sie im Gegensatz zu Riechers fehlerfrei 🙂

 

Leave a Reply