Sydney Hobart Race – beginnt am 26.12.2014

  • von

https://youtu.be/ib4vGPlGU-w

Tom Addis,   Navigator   derPerpetual LOYAL, Juan Vila Wild von der Wild Oats XI und Wetter-Guru Andrew Treloar diskutieren die kommende Rolex Sydney Hobart Regatta. Die 117 Yachten der Sydney Hobart Regatta erwartet am Boxing Day laut Bureau of Meteorology (BOM) ein scharfer 20 bis 25 Knoten starker, auf Süd drehender Wind, nachmittags kurz nach dem Start. Es wird   für alle Crews ein nasser erster Tag werden. Andrew Treloar   sagt leichtere Winde im Süden voraus, und die Spitzengruppe sollte einen Hochdruckrücken rund Gabo Island passieren, der ihnen leichte Westwinde beim Queren der Bass Strait am Samstag bringen wird. Vor der tasmanischen Küste am Samstagabend werden voraussichtlich auch ziemlich leicht Westwinde erwartet. Sie könnten durchaus fluky sein. Das Mittelfeld und nachfolgenden Boote werden stärker von dem Wind profitieren„, sagt Treloar. „Bei etwa 10 bis 15 Knoten werden sie  die Bass-Straße queren und entlang der tasmanische Küste segeln.

Geoff Waller