Transat Jacques Vabre 2019 – Day 5 – bushfire routing failed

  • von

 

It’s a bit shame that this western option doesn’t look very nice any more..“   sagt Alex Thomson.

Ich bin dagegen froh, dass sich statt der verwegenen Westroute und der Buschfeuer-Theorie eine der grundlegenden regattataktischen Regeln als zutreffend erwiesen hat:

Wähle stets den Schlag, der dich dem Ziel näherbringt !

Clarisse und Armel haben sich daran gehalten und sind mit Rang 3 belohnt worden.

Das Bushfire-routing ist dagegen fehlgeschlagen. Von Bord der Malizia war zuvor zu hören:

„The reason we have gone to the west is because on the satellite images it is showing that bushfires in Senegal are causing the land to be darker. Therefore it is heating up more and the high pressure is moving to the east to block the easterly route south…….“

Tracker