Hein Finns

19xx – Hein, Germany, Bootswerft Jürgen Hein
Jollen in GfK und Holz in moderner und traditioneller Bauweise
Köllner Chaussee 19
D 25337 Kölln-Reisiek (bei Elmshorn)
fon: +49 – 4121 – 75520
fax: +49 – 4121 – 72769

– Bemerkung: Jürgen ist die 5. Generation
seit 1868 werden von dieser Werft Boote gebaut
seit 1921 werden Segeljollen und Jollenkreuzer gebaut
Quelle: fky.org

Jürgen Hein teilt mit:

das letzte Finn haben wir 1985 gebaut, jetzt machen wir Servicearbeiten
wie Reparaturen, Lackierungen, und Restaurierungen von alten Finn-Dinhhy.
Mein Großvater Gustav Hein hat auch Finn geplankt oder formverleimte
Schalen ausgebaut.

Ab 1971 hat Kurt Hein die Firma übernommen ab da habe ich folgende Unterlagen:

1972 8 Boote und zwei Ausbauschalen
1973 10 Boote
1974 1
1979 3 G 1679, 1680, 1719
[1980 G 1761]
neue Form
1982 10 zB: G 1822, 1823, 1824, 1830, 1835, 1838
1983 8 G 1839, 1845, 1851, 1852, 1853, 1858, 1859, 1863
1984 3 G 1868, 1873, 18??
1985 4 G 1879, 1880, 1881, M 7

Die Rümpfe waren in GFK, Deck in Sperrholz, Plichtboden teils GFK oder Sperrholz.