Zum Inhalt springen

Vendee Arctique – Isabelle Joschke – Grossegel zerrissen – 40 Meilen vorm Ziel

  • 19. Juni 202219. Juni 2022
  • von
/ EINE GRUNDWAHL 😞 /
Nachdem sie das Wetter am späten Vormittag noch einmal untersucht hatte, meldete Isabelle den Renndirection der Vendée Arctique über ihren Ausbruch. Es ist die Vorsichtsmaßnahme für unsere Navigatorin, die trotz eines zerrissenen Großsegels über dem 3. Lach seit 24 Stunden um Südisland kämpfte.
🗨 „Dort wird der Wind noch sehr stark obdachlos möglich sein. Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich das allein unter Qualen schaffe. Ich habe meinen Abbruch der Renndirektion gemeldet, jetzt versuche ich, meinen IMOCA MACSF nach Lorient zu bringen, mit den übrig gebliebenen Segeln.“
Von Anfang an musste er mit wiederholten Tempoveränderungen umgehen, sich ständig dem Wind anpassen, ob stark oder abwesend. Isabelle hielt durch, sie kämpfte hart, zeigte Kampfgeist und Entschlossenheit, mit ihrem Segelboot mitzumachen Voile MACSF
Sie hätte sich nicht vorstellen können, nur 40 Meilen vor der Ankunft aufgeben zu müssen, aber der Meeresgeist gewinnt.
Seine Enttäuschung ist riesig 😢
🗺 Link zur Mapping 👉 https://bit.ly/39lni19
📷 Jean-Marie LIOT Photographies / Alea / Arktische Vendée
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x