Finn Masters – La Rochelle – 17.5.2013

  • von

larochelle1

Mit 40 gemeldeten Teilnehmern stellen wir nach NED und FRA die drittstärkste Fraktion. Einge FinnRecken sind bereits zwecks Training auf dem Wasser.

Bernd (GER 143), der von Norddeutschland in einem Rutsch die 1400 km nach La Rochelle zurückgelegt hat,   berichtete mir, dass bis auf 20 Finns, die morgen genauer vermessen werden sollen,   heute bei allen anderen Finns eine Vermessungskontrolle (Ausgleichgewichte, Rudersicherung, Aufkleber, Schleppleine, etc.) durchgeführt, wobei die Masten ein Kontroll-Label erhielten. Bei einigen Vanguard-Finns wurden die Ausgleichsgewichte nicht gefunden, da sie nach vorn gerutscht waren. Zum Teil wurde versucht, die Boote „hochkant“ auf das Heck zu stellen, um die Gewichte nach achtern rutschen zu lassen. (Siehe auch: https://www.regatta-forum.de/tuning-a-vanguard-finn/ )

Angeblich soll in zwei Gruppen gestartet werden, die nacheinander an den Start gehen sollen.   Die Legends haben ihre Landlieplätze in unmittelbarer Nähe der Slipbahn, vor der sich 5 parallele   Spuren befinden, um das Slippen geordnet ablaufen zu lassen.

Die Entfernungen sind vom Bereitstellungsraum der Boote zum Slip etwa 100 bis 150m; vom Wohnmobilplatz etwa 400m.

Masters 17.5.13 006z

Alle Teilnehmer müssen durch die Vermessungskontrolle (Messbrief, Aufkleber, Gewichte, Rudersicherung, Schleppleine, etc. )

———————————————————

Robert Deaves La Rochelle-Reports finden sich hier

 

————————————————–

Siehe auch: https://www.finnworldmaster.com/index.htm

https://www.srr-sailing.com/finn-world-master/