Int. Nesselblatt – Tag 3 – SLSV – Steinhude

  • von

52. Internationale Finn – Dinghy – Regatta um das

.

Schaumburg – Lippische Nesselblatt

des Schaumburg-Lippischen-Segelvereines – SLSV – Steinhude

.

Seit mehr als 50 Jahren der Finn-Klasse treu verbunden, bot der SLSV auch in diesem Jahr hervorragende Bedingungen für das (neben der IDM) höchstrangige deutsche Finn-Event. Neben Weltmeister Thomas Schmid, Masters-Weltmeister Andre‘ Budzien und Olympiateilnehmer Walter Mai   war in diesem Jahr auch eine erfreulich hohe Anzahl   niederländischer Weltklasse-Finnsegler am Start, die   bei 6+ Bft absoluten Spitzensport boten und mit dem sympathischen Karel van Hellemond den Sieger stellten. In Bestform präsentierte sich auch die Wettfahrtleitung unter Heiner Forstmann. Einen glanzvollen Abschluss bildete die launige Rede des SLSV-Präsidenten anlässlich der Siegerehrung, die einigen Regattateilnehmern   sicher noch besonders lange in Erinnerung bleiben wird 🙂   Herzlichen Dank an alle Beteiligten des SLSV und der WVStM für die Durchführung dieser grossartigen Regatta.

P.S. Die folgenden, etwas verwackelten, ungeschnittenen Videos stammen vom 1.Tag , an dem zwei Wettfahrten bei 6 Bft stattfanden. Sie sollen den Nichtteilnehmern einen Eindruck von den Windverhältnissen des 1.Tages vermitteln. Am 2.Tag schickte Heiner Forstmann die Teilnehmer bei 3-5 Bft. dreimal auf den Regattakurs, wobei Karel van Hellemond sich mit zwei Punkten Vorsprung vor den bis dahin führenden Andre‘ Budzien setze.   Bei 2-3 Bft waren die Bedingungen am 3. Tag etwas   moderater.   Karel hatte   jedoch Andre‘ äusserst konsequent zu decken, um seinen 1. Platz   zu verteidigen. Aufgrund des Zweikampfes zwischen Karel und Andre‘ zogen Uwe Barthel, Thomas Schmid und Walter Mai vorbei und ergatterten in der 6. Wettfahrt die Topplatzierungen 1-3.

Besonders beeindruckend fand ich bei den 100 %ige Fitness erfordernden Bedingungen die Leistung des knapp 74-jährigen Walter Mai sowie des 17-jährigen Lennart Luttkus.     Alt-Weltmeister und „Wiedereinsteiger“ Thomas Schmid (Platz 4) wird   m.E. augrund seines ausserodentlichen Talents bald seinen früheren Leistungsstand erreichen und für Überraschungen sorgen.

.

Nesselblatt   – Impressionen – 10 Min.-Video

Karel van Hellemond – (Pl. 1) – Wettfahrtleiter Heiner Forstmann – SLSV-Präsident John Arlett

Karel van Hellemond – NED 41 (1), Andre‘ Budzien GER 711  (2) Nanno Schuttrups – NED 787  (3)

Herzliche Glückwünsche !

Thomas Schmid (4) – Finnweltmeister 1988

Dirk Meid (5)

Endergebnis 2010

52. Schaumburg-Lippisches Nesselblatt der Finns
Endergebnis
Anzahl der Meldungen: 83 Bootsklasse: Finn
Geplante Wettfahrten: 6 Wertungssystem: Low-Point-System
Ranglistenfaktor: 1,35 Streichung: Bei 6 Wettfahrten
Festlegung Werbung: Ohne Austragungsrevier: Steinhuder Meer
Ausrichtender Club: SLSV Wettfahrtleiter: Heiner Forstmann
AWM-Software-Version: 4.42 Schiedsgerichtsobmann: Michael Haupt
Platz Segel-Nr. Steuermann Club 1.WF 2.WF 3.WF 4.WF 5.WF 6.WF Punkte RL-Pkt.
D / 52. Schaumburg-Lippisches Nesselblatt der Finns
Endergebnis
Anzahl der Meldungen: 83 Bootsklasse: Finn
Geplante Wettfahrten: 6 Wertungssystem: Low-Point-System
Ranglistenfaktor: 1,35 Streichung: Bei 6 Wettfahrten
Festlegung Werbung: Ohne Austragungsrevier: Steinhuder Meer
Ausrichtender Club: SLSV Wettfahrtleiter: Heiner Forstmann
AWM-Software-Version: 4.42 Schiedsgerichtsobmann: Michael Haupt
Platz Segel-Nr. Steuermann Club 1.WF 2.WF 3.WF 4.WF 5.WF 6.WF Punkte RL-Pkt.

1 NED-41 Karel van Hellemond KWVL 2 2 3 1 1 (5) 9,00 135,00
2 GER-711 Andr© Budzien SYC 1 1 4 5 2 (7) 13,00 133,18
3 NED-787 Nanno Schuttrups HWH 4 3 1 3 3 (17) 14,00 131,36
4 GER-193 Thomas Schmid NRV 8 5 (12) 7 5 2 27,00 129,53
5 GER-165 Dirk Meid SCLM 6 4 10 4 4 (33) 28,00 127,71
6 GER-22 Martin Mitterer WVF 3 7 13 6 6 (DNC) 35,00 125,88
7 NED-29 Bas de Waal HWH 7 8 6 8 7 (11) 36,00 124,06
8 GER-120 Lennart Luttkus SKBUe 5 12 5 2 (13) 13 37,00 122,23
9 NED-841 Hein van Egmond 13 9 2 9 9 (26) 42,00 120,41
10 GER-8 Jürgen Eiermann RCR 10 6 9 10 14 (DNC) 49,00 118,59
11 GER-707 Uli Breuer YCR 11 10 7 (33) 12 15 55,00 116,76
12 GER-28 Christian Kühlwein SVM 15 (16) 8 16 15 6 60,00 114,94
13 GER-203 Hartmut Duisberg DHH-RG 9 (27) 11 22 11 10 63,00 113,11
14 NED-27 Paul Kamphorst (DNC) 13 15 15 18 16 77,00 111,29
15 GER-129 Walter Siemers ESV GW (DNC) 19 14 12 10 31 86,00 109,46
16 GER-206 Klaus Reffelmann WYD 18 11 22 13 (41) 24 88,00 107,64
17 GER-39 Karl-Heinz Erich AHYC 17 21 21 20 16 (BFD) 95,00 105,81
18 GER-24 Ralf Behrens WYCA 28 (32) 17 11 8 32 96,00 103,99
19 GER-111 Rainer Haacks FSD (30) 20 18 25 25 8 96,00 102,17
20 GER-3 Walter Mai YCBW (DNF) 24 34 14 31 3 106,00 100,34
21 GER-62 Uwe Barthel SCD 16 (40) 19 40 34 1 110,00 98,52
22 GER-208 Uwe Kinast WSU 12 35 16 (BFD) 24 27 114,00 96,69
23 GER-209 Steffen Fölsing AHYC 22 17 33 23 21 (52) 116,00 94,87
24 NED-10 Nanne Boot WVR 27 25 28 (42) 26 14 120,00 93,04
25 GER-35 Hans-Günter Ehlers PSV 19 42 23 (BFD) 19 18 121,00 91,22
26 GER-78 Thomas Eder SGW 14 28 27 30 23 (BFD) 122,00 89,40
27 GER-145 Kai-Uwe Göldenitz SCSz 23 14 24 32 (48) 30 123,00 87,57
28 NED-95 Wobbe Schiffart WVR 25 29 (31) 17 29 23 123,00 85,75
29 GER-82 Alfons Huber WSC 20 43 26 24 17 (BFD) 130,00 83,92
30 GER-280 Holger Müller SCD 21 26 (DNC) 18 33 36 134,00 82,10
31 GER-190 Alexander Gensch SLSV 26 30 25 26 32 (44) 139,00 80,27
32 GER-179 Helmut Lömker ESV (DNF) 18 36 36 35 34 159,00 78,45
33 GER-202 Rolf Elsässer AHYC 35 49 40 (51) 36 4 164,00 76,63
34 GER-217 Carsten Niehusen SYC (DNC) DNC 20 21 22 22 169,00 74,80
35 GER-300 Eggo Zopfs WRK 24 44 43 37 (45) 21 169,00 72,98
36 GER-59 Detlef Stock SGW 34 37 30 29 40 (41) 170,00 71,15
37 GER-155 Edwin Gast SSV (DNC) 39 32 34 27 42 174,00 69,33
38 GER-58 Thomas Schulz YCBG 29 31 (47) 35 44 38 177,00 67,50
39 GER-84 Michael Hüllenkremer StSC 36 (58) 38 27 38 43 182,00 65,68
40 GER-12 David Guminski DSCL (DNC) 33 56 19 30 46 184,00 63,86
41 GER-7 Reiner Heinings SCSI 31 34 44 (BFD) 28 49 186,00 62,03
42 GER-248 Eckehard Zülow SVLy (DNC) 22 50 38 52 25 187,00 60,21
43 GER-63 Michael Pandler WVF (DNC) 50 45 46 39 9 189,00 58,38
44 FRA-800 Yves Zoccola CNHS (DNF) 23 48 43 43 45 202,00 56,56
45 GER-188 Michael Klügel SCSz (DNC) 36 37 31 20 DNC 208,00 54,73
46 GER-175 Michael Möckel ASVzR (DNF) 46 41 28 42 51 208,00 52,91
47 GER-57 Heinz Wendel DSCL 32 55 (57) 48 47 37 219,00 51,09
48 GER-55 Herbert Sondermann WRK 33 52 54 (55) 46 39 224,00 49,26
49 GER-92 Detlev Guminski DSCL (DNC) 45 64 47 56 19 231,00 47,44
50 GER-109 Manfred Tomaszewski SCBW (DNC) 48 49 54 50 35 236,00 45,61
51 GER-195 Peter Wolzen WSU (DNF) 38 39 39 37 BFD 237,00 43,79
52 NED-1 Jan van der Horst WVR (DNC) 15 35 DNF DNC 20 238,00 41,96
53 GER-114 Jacek Kalinski SVM (DNC) DNC 42 58 51 12 247,00 40,14
54 NED-921 Rob de Cocq WVR (DNC) 41 29 44 DNC 53 251,00 38,31
55 GER-210 Michael Skotzki HYC (DNF) 61 62 57 49 29 258,00 36,49
56 GER-36 Dr. Adalbert Wiest DSC (DNC) 57 46 53 DNF 28 268,00 34,67
57 GER-293 Georg Siebeck SGK (DNC) 47 63 56 55 47 268,00 32,84
58 GER-26 Dr. Willi Meister FSC (DNC) 59 61 61 59 40 280,00 31,02
59 GER-214 Bernd Schulz WRK (DNC) 56 59 60 54 54 283,00 29,19
60 NED-783 Teun Lam WVR (DNC) DNC 52 41 53 60 290,00 27,37
61 GER-23 Ingo Seidensticker SLSV (DNF) 53 68 59 58 58 296,00 25,54
62 GER-205 Guido Göldenitz SCSz (DNC) 51 51 52 DNC 61 299,00 23,72
63 NED-786 Johan Schiffart WVR (DNC) DNC 55 50 DNC 48 321,00 21,90
64 GER-143 Bernd Neumann CKA (DNC) 54 66 62 57 DNC 323,00 20,07
65 LUX-35 Jean-Paul Goedert YCL (DNF) 62 67 66 DSQ 63 342,00 18,25
66 GER-91 Nadine Zülow SVLy (DNC) DNC 53 49 DNF DNC 354,00 16,42
67 GER-112 Dr. Egbert Vincke KSW (DNC) DNC 60 45 DNF DNC 357,00 14,60
68 GER-779 Holger Wegerich SGH 1978 (DNC) DNC 70 64 DNF 56 358,00 12,77
69 GER-611 Kilian Wucherpfennig LKV (DNF) DNC 69 63 DNF 59 359,00 10,95
70 GER-98 Andr© Schmidt SSV (DNC) DNC 71 65 DNF 57 361,00 9,13
71 GER-131 Horst Schlick SCE (DNC) 60 DNF DNC DNC 50 362,00 7,30
72 GER-144 Dr. Jens Ott DSCL (DNF) DNC 58 DNF DNC 55 365,00 5,48
73 NED-767 Stefanie de Niet WVR (DNC) DNC DNC DNC DNC 62 398,00 3,65
74 GER-1 Werner Beuck SLSV (DNC) DNC 65 DNF DNC DNC 401,00 1,83
75 GER-110 Uwe Neumann SLRV (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 GER-124 Holger Dietrich WSSC (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 GER-137 Karl Schmid CKA (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 GER-174 Matthias Bohn WSC 1925 (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 GER-500 Philipe Fischer VSaW (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 GER-501 Fabian Lemmel SV 03 (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 GER-800 Wolfgang Höfener SVH (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 NED-99 Gert Jan de Bly WVR (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
75 NED-781 Boudewijn Fehres Noord AA (DNC) DNC DNC DNC DNC DNC 420,00
Wettfahrtprotokoll: 1. WF 2. WF 3. WF 4. WF 5. WF 6. WF
Austragungsdatum: 30.04.2010 30.04.2010 01.05.2010 01.05.2010 01.05.2010 02.05.2010
Wettfahrtbeginn: 11:00:00 17:40:00 10:10:00 11:45:00 13:25:00 11:15:00
Einlaufzeit des Ersten: 11:38:00 18:25:00 11:05:00 12:40:00 14:05:00 12:15:00
Wettfahrtende: 11:58:00 18:45:00 11:15:00 12:55:00 14:25:00 12:25:00
Windstärke in Beaufort: 6 4-5 3-4 4 4-5 2
Windrichtung: W W W/SW W/SW SW O
Wetterverhältnisse: bewölkt bewölkt sonnig sonnig sonnig bedeckt
Kursbahn: voll voll voll abgekürzt voll abgekürzt
Kurslänge in sm: 6 6 7 6 6 5
Geschw. Erster in Knoten: 9.5 8 7.6 6.5 9 5
Austragungsart: Voll-WF Voll-WF Voll-WF Voll-WF Voll-WF Voll-WF
Anzahl der Proteste: Keine Keine Keine Keine Keine Keine
Wiedergutmachungsan.: Keine Keine Keine Keine Keine Keine
Gestartete Teilnehmer: 46 62 72 72 66 67