Boris – Zielankunft – Platz 4 oder 5 ?

  • von
25.400 Abonnenten
Nach 80 Tagen und 15 Stunden auf See hat der 39 Jahre alte Hamburger das Einhandrennen um die Welt geschafft. Kurz vor dem Ziel kostete ihn die Kollision mit einem Fischerboot seinen Platz auf dem Podium.

Jean Le Cam, um 17:00  –  Hat er Boris auf Platz 5 verdrängen können ?   Er erhält eine Zeitgutschrift von 16 Stunden wegen der Suche und Rettung von Kevin Escoffier.

Für Boris ist der Crash natürlich schade,  auch wenn er nicht dem Typ eines Alex Thomsons entspricht und leider  für die Steuerfluchtoase Monaco segelt.  Aber vielleicht ändert sich dies ja zukünftig aufgrund des grossen Medienrummels.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich an dieser Stelle die Deutsch-Französin Isabelle Joschke und auch Sam Davies.  Die zierliche   Isabelle segelte im Südpolarmeer bis zu ihrem Kielschaden stärker als Boris und ich hätte ihr gern ein gutes Abschneiden wünschen mögen.

Einlaufen der Seaexplorer

Der Bugspriet fehlt

Boris mit Frau und Kind